Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich, Kundeninformationen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Grützner GmbH und den Verbrauchern und Unternehmern, die über unseren Shop Waren kaufen. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen werden von uns nicht anerkannt. Die Vertragssprache ist Deutsch.

§ 2 Vertragsschluss

(1)     Die Angebote im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an Sie dar, Waren zu kaufen.

(2)     Sie können ein oder mehrere Produkte in den Warenkorb legen. Im Laufe des Bestellprozesses geben Sie Ihre Daten und Wünsche bzgl. Zahlungsart, Liefermodalitäten etc. ein. Erst mit dem Anklicken des Bestellbuttons geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags ab. Sie können eine verbindliche Bestellung auch telefonisch abgeben.

(3)     Wir sind berechtigt, das über das Internet abgegebene Angebot innerhalb von 1 Werktag unter Zusendung einer Auftragsbestätigung per E-Mail anzunehmen. Nach fruchtlosem Ablauf der in Satz 1 genannten Frist gilt Ihr Angebot als abgelehnt, d.h. Sie sind nicht länger an Ihr Angebot gebunden. Bei einer telefonischen Bestellung kommt der Kaufvertrag zustande, wenn Ihr Angebot von uns sofort angenommen wird. Wird das Angebot nicht sofort angenommen, sind Sie auch nicht mehr daran gebunden.

§ 3 Kundeninformation: Speicherung Ihrer Bestelldaten

Ihre Bestellung mit Einzelheiten zum geschlossenen Vertrag (z.B. Art des Produkts, Preis etc.) wird von uns gespeichert. Die AGB schicken wir Ihnen zu, Sie können die AGB aber auch nach Vertragsschluss jederzeit über unsere Webseite aufrufen.

 Als registrierter Kunde können Sie auf Ihre vergangenen Bestellungen über den Kunden LogIn-Bereich (Kundenkonto) zugreifen.

§ 4 Kundeninformation: Korrekturhinweis

Sie können Ihre Eingaben vor Abgabe der Bestellung jederzeit mit der Löschtaste berichtigen. Wir informieren Sie auf dem Weg durch den Bestellprozess über weitere Korrekturmöglichkeiten. Den Bestellprozess können Sie auch jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters komplett beenden.

§ 5 Lieferung, Versandkosten, Gefahrenübergang

Die Lieferung erfolgt zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Versandkosten. Sofern der Kunde Verbraucher ist, tragen wir unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von uns an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 7 Zahlungen

Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert.

§ 8 Gesetzliche Mängelhaftungsrechte

Für unsere Waren bestehen gesetzliche Mängelhaftungsrechte.

§ 9 Informationen für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen sowie Kundeninformationen bei Verträgen im elektronischen Geschäftsverkehr

a) Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

b) Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.

c) Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.

d) Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.

e) Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen.

f) Den Vertragstext können Sie durch einen Klick auf die rechte Maustaste Ihres Browsers auf Ihren Computer abspeichern oder über die Druckfunktion Ihres Browsers ausdrucken. Der Vertragstext bei Bestellungen in unserem Internetshop ist für den Kunden nicht zugänglich.
Der Vertragstext wird ferner von uns gespeichert.

g) Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

h) Im Internetshop werden Sie im Rahmen des Bestellablaufes über Möglichkeiten informiert, Eingabefehler zu erkennen und zu korrigieren.

§10 Rückgabe oder Rücksendung von Kaufgegenständen, Verpackung und Umgang mit Kaufgegenständen (nur für Empfänger oder Besteller aus der EU gültig)

a) Für den Rückgabe- / Rücksendevorgang sind die Inhalte des seit dem 13.06.2014 gültigen gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Demnach ist vor Rückgabe / Rücksendung ein Widerruf des Kaufvertrages in schriftlicher Form erforderlich. Entsprechende Vordrucke erhalten Sie bei der Bestellbestätigung. Dies gilt nur für Kunden/Besteller aus der Europäischen Union.

b) Bei nicht durch Widerruf angekündigten Rücksendungen dürfen wir die Annahme verweigern.


c) Umgang mt der Ware, Verpackung der Ware für die Rücksendung

Die von Ihnen bestellten Artikel werden sorgfältig und ordentlich, in der Regel mit mindestens einer zusätzlichen Umverpackung aus Papier oder Schutzfolie, verpackt im Karton oder Folienbeutel verschickt.

Die bestellte Ware ist bei Ihrer Prüfung pflegsam zu behandeln, dabei ist der Kontakt mit Schmutz, Gerüchen wie Rauch, Qualm, Duftstoffen (Parfum, Deo usw.) und allen anderen Fremdstoffen verboten. Heraustrennen oder Entfernen von Etiketten, Produktlabels sowie anderen zur Ware gehörenden Elementen ist verboten. Dies gilt ansonsten als Beschädigen der Ware.

Bekleidungsartikel aller Art dürfen nur zur Anprobe benutzt werden. Änderungen an der Ware sind unzulässig.

Bei Nichtgefallen ist die Ware innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist wieder, wie von uns an Sie versandt, sicher zu verpacken und an uns zurück zu schicken.

Zur Ware gehörende Kartons, wie zum Beispiel bei Schuhen, dürfen nicht beklebt oder beschriftet werden, da diese Kartons zur Ware gehören und unbeschädigt zurück geschickt werden müssen.

Waren, die bei Eingang bei uns nicht den vorgenannten Kriterien entsprechen, werden nicht zurück genommen und der Kaufpreis zuzüglich eventueller Versandkosten werden nicht erstattet.

Für Kunden / Besteller ausserhalb der EU ist die Rückgabe oder Rücksendung ausgeschlossen.

d) Kosten der Rücksendung

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung.

In Ihrem eigenen Interesse empfehlen wir, die Ware als versichertes Paket mit ausreichender Wertangabe zu verschicken. Die Post (DHL) haftet bei Verlust nur bei ausreichend versicherten Sendungen.

 

§ 11 Reklamation

Sollten Sie Grund zu einer Reklamtion der gelieferten Ware haben, senden Sie uns bitte Ihre Reklamation innerhalb von 24 Stunden nach Erhalt der Ware mit aussagekräftigen Fotos per Email an shop@seelenkuesse-shop.de zu. Reklamationen, die zu einem späteren Zeitpunkt bei uns eintreffen, werden nicht mehr akzeptiert. Beschädigte Versandverpackungen sind dem Versandunternehmen sofort anzuzeigen und die Annahme der Ware zu verweigern.

§12 Kaufmännischer Gerichtsstand

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist unser Geschäftssitz.

§ 13 Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages (AGB's) ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, wird die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen nicht berührt.